Schriftgröße: normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

Sommerfest steigt am Wochenende

Sommerschenburg, den 01.08.2017

Die 15. Auflage des Sommerschenburgfestes steigt am Wochenende. Ein Höhepunkt wird die Enthüllung eines Gemäldes.

 

Die Vereinshelfer waren dieser Tage schon fleißig dabei, das schmückende Kleinod an der Fassade des Dorfgemeinschaftshauses zu verankern. „Es handelt sich um ein altes Bild der Sommerschenburg, das zu einem drei mal zwei Meter großen Gemälde vergrößert wurde und nun unser Vereinsdomizil schmücken soll. Wir hoffen natürlich, dass es Gefallen findet“, sagt Heimatvereinsvorsitzende Hannelore Wölfer mit Blick auf die offizielle Enthüllung, die zum Auftakt des Sommerschenburgfestes am Sonnabend um 10 Uhr erfolgt.

Das anfangs als kleiner Ersatz für die opulenten Mittelalterspektakel am Schloss ersonnene Sommerfest des Heimatvereins hat sich mittlerweile zu einem bewährten Bestandteil im Gemeindekulturkalender gemausert; es erlebt am Wochenende bereits seine 15. Auflage.

Herrenquintett peilt dritten Sieg an

Der hohe Spaß- und Unterhaltungsfaktor speist sich unter anderem aus dem beliebten Mannschaftswettbewerb, der Geschick und ein gutes Augenmaß sowie eine Portion Glück erfordert. Bestens vereint hat das zuletzt das Herrenquintett von der „BSG Traktor Sommerschenburg“, das in diesem Jahr den dritten Titelgewinn in Folge anpeilt. Ob das Vorhaben gelingt, beantwortet sich nach der Gemäldeenthüllung im Laufe des Stationsbetriebs am Vormittag, Gewissheit darüber gibt es aber erst am Sonntag, wenn Hannelore Wölfer die Siegerehrung vornimmt – inklusive Preiskegeln und Preisschießen. Beides gehört ebenfalls wieder zum Festprogramm.

Geselliger Höhepunkt zwischen den Tagen ist der Sommertanz am Dorfgemeinschaftshaus. „Dazu heißen wir alle Freunde und Interessierten willkommen“, so Wölfer. Sie bittet außerdem um Beachtung, dass die Frühstücksversorgung am Sonntag nur auf Vorbestellung beim Heimatverein erfolgt.

 

Das Programm zum Sommerfest

Sonnabend, 5. August

10 Uhr – feierliche Enthüllung des Gemäldes am Dorfgemeinschaftshaus, danach Mannschaftswettbewerb im Stationsbetrieb

12.30 Uhr – Mittagessen (Erbsensuppe), gemütliches Beisammensein

15 Uhr – Kaffeetafel des Heimatvereins

15 bis 17 Uhr – Kegeln um den Bürgermeisterpokal und Kinderkegeln bis 12 Jahre

17 bis 19 Uhr – Preisschießen

19.30 Uhr – Sommertanz mit Disko am Dorfgemeinschaftshaus

 

Sonntag, 6. August

9.30 Uhr – Frühschoppen mit Musik

10 bis 11 Uhr – Kegeln um den Bürgermeisterpokal

11.30 Uhr – Siegerehrungen (Auswertung Mannschaftswettbewerb, Preiskegeln und Preisschießen), anschließend gemütlicher Ausklang

Frühstücksanmeldung

Vorbestellung beim Vereinsvorstand: Hannelore Wölfer, Telefon 039402/514 85, oder Hans Bischoff - 507 22

 

Foto: Neuer Hingucker am Dorfgemeinschaftshaus: Vereinshelfer montieren das auf Leinwand vergrößerte Gemälde an der Hauswand. Die offizielle Enthüllung erfolgt am Sonnabend. Foto: Hannelore Wölfer

 

Text: Ronny Schoof - Volksstimme