Schriftgröße: normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

Verdienter Preisträger wider Willen

Sommersdorf, den 25.09.2017

Eckehart Beichler ist der Bürgerpreisträger 2017 der Gemeinde Sommersdorf. Der 76-Jährige ist mit der Ehrenurkunde überrascht worden.

 

Der Geehrte sträubte sich ein wenig – sowohl bei der Preisträgerfindung und Abstimmung im Gemeinderat, dem Beichler selbst angehört, als auch bei der Preisverleihung am späten Freitagabend im ehemaligen Konsum am Sommersdorfer Kleiberg. „Meine Ratskollegen haben mich damit etwas überrollt“, versetzte Eckehart Beichler, nach der Laudatio und Gratulation von Peter Müller. „Ich war vollkommen überrascht über den Vorschlag und die Wahl, denn eigentlich empfinde ich die Ehrung, wenn sie denn schon meine Person betreffen soll, als viel zu früh. Ich bin doch noch mittendrin in meinen Aktivitäten. Aber dennoch herzlichen Dank.“

Der Bürgermeister wie auch die Anwesenden mussten ihrem rührigen Tausendsassa in diesem Punkt ausnahmsweise mal widersprechen. Unisono war man der Meinung: „Wenn es einer verdient hat, dann du!“ Wegbegleiter Manfred Wölfer begrüßte die Wahl des Gemeinderats: „Uns allen ist durchaus bewusst, dass du deinen ehrenamtlichen Tätigkeiten nachgehen wirst, solange du kannst – und das wird hoffentlich noch eine lange Zeit sein. Ein Ende ist aber einfach nicht abzusehen.“ Von daher sei diese Preisverleihung überreif gewesen.

„Es ist zur rechten Zeit und absolut berechtigt“, betonte auch Peter Müller, der einen kurzen Abriss über Beichlers „jahrzehntelanges engagiertes und prägendes Wirken“ gab. Insbesondere sei das in den zwei Heimaten des bald 77-Jährigen der Fall – dem Helmstedter Ortsteil Emmerstedt, wo Beichler als Bürgermeister und Pfarrer tätig war, sowie nach der Wende in der Gemeinde Sommersdorf. „Er hat hier und über die Dorfgrenzen hinaus so viele Dinge angeschoben, organisiert und begleitet, das ist schon beachtlich, kaum in Worte zu fassen und reicht bei anderen für mehrere Ehrenamtsleben“, zollte Müller Respekt. Eckhart Beichler dazu: „Ich habe bewusst und konsequent immer im Kleinen und von unten gewirkt.“ Das sei eine persönliche Überzeugung und Lebenseinstellung. „Und vor allem bin ich dankbar, dass ich immer auch Leute gefunden habe, die mitziehen.“

 

Foto: Eckhart Beichler ist der Träger des Sommersdorfer Bürgerpreises 2017, rechts Bürgermeister Peter Müller.

 

Text und Foto: Ronny Schoof - Volksstimme