Schriftgröße: normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

Königlicher Dreikampf beim Brunch

Marienborn, den 05.06.2018

Die Volkstitel 2018 des Marienborner Schützenvereins sind vergeben. Sie gehen beim Schützenball an Claudia Drewes und Erik Gatzke.

 

Im königlichen Wettbewerb fürs „gewöhnliche Volk“ war diesmal größtmögliche Präzision hoch drei gefragt, denn es wurde zur Bestenermittlung das Gesamtergebnis dreier Disziplinen herangezogen: Luftgewehr, Luftpistole und Armbrust. Eine echte Allround-Herausforderung also, der sich die Teilnehmer am Volksskönigsschießen der Schützengesellschaft da am Sonntag gestellt haben – und das zwar knapp im Resultat, jedoch nicht in der Menge.

„Die Beteiligung war groß, und es war ein spannender Wettkampf“, resümiert Vereinssprecherin Yvonne Apsel. Die Idee, das Volkskönigsschießen in einen deftigen Sonntagsbrunch einzubetten, habe gezündet. So wurde nicht nur gut angelegt, sondern war auch gut angerichtet und ließ man sich neben vielen anderen, von den Mitgliedern selbstgemachten Leckereien im Schützenhaus Gegrilltes vom Wildschwein schmecken.

Spannung bis zum Schluss

„Ich denke, den Gästen wird es heute an nichts mangeln“, sagte Vereinsvorsitzender Andreas Moissl und erklärte das Wetteifern um die Volkskönigswürden Punkt zehn für eröffnet. „Dabei wurden ausgezeichnete Ergebnisse erzielt“, zollt der Verein den Teilnehmern lobende Anerkennung, „und die Spannung blieb bis zum Schluss erhalten.“

Am frühen Nachmittag dann verkündete Andreas Moissl: „Unsere Volkskönigin in diesem Jahr heißt Claudia Drewes – und an ihrer Seite der dazugehörige König, Erik Gatzke.“ Die Ehrung des Volkskönigspaars, wie auch der Vereinsmajestäten erfolgt mit der feierlichen Proklamation im Rahmen des Schützenfestes am kommenden Sonnabend.

 

Foto: Andreas Moissl (von links), Vorsitzender der Marienborner Schützengesellschaft, und Stellvertreterin Christin Schuster gratulieren Volkskönigin Claudia Drewes und Volkskönig Erik Gatzke, die sich im spannenden „Dreistellungskampf“ behauptet hatten. Foto: Yvonne Apsel

 

Text: Ronny Schoof - Volksstimme