Schriftgröße: normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

TouR2 - 4.gif

 

Frau Inka Schröder
Rosa-Luxemburg-Str. 22 a
39365 Sommersdorf
(039402) 50754
E-Mail:

 

Landschaft

 

 

Unsere Ziele:
  • Kulturlandschaft erlebbar machen,
  • Förderung der Verbundenheit der 3 Dörfer Sommersdorf, Sommerschenburg und Marienborn durch die Erschließung
    gemeinsamer Wanderwege,

  • Wandertaugliche Beschilderung,  
  • Aufstellung von Bänken und Schutzhütten,  

  • Hervorhebung von Sehenswürdigkeiten,  

  • Aufstellung von Informationstafeln zu Natur, Geschichte, Geologie und Bergbau am Rande des Weges

 

Die Arbeitsgemeinschaft Tourismus und Regionalentwicklung (AGTouR) wurde im Herbst 2010 von Einwohnern der Ortsteile Sommersdorf, Sommerschenburg und Marienborn spontan auf einer Veranstaltung der „Sommersdorfer Konsumgespräche" als Interessengemeinschaft Wanderwege ins Leben gerufen.

 

Das Ziel war anfangs, in unseren drei Dörfern ein Netz von Wanderwegen einzurichten, um die Lust am Wandern in unserer schönen Landschaft zu fördern. Diese Wege sollten durch einen längeren Rundweg ergänzt werden, der die 3 Dörfer unserer Gemeinde verbinden sollte, um auch die Zusammengehörigkeit zum Ausdruck zu bringen. Wir merkten bald, dass es nicht damit getan war, Wanderwege auszuschildern, sondern dass es angebracht war, neben dem Erlebnis der herrlichen Natur auch auf kulturelle und geschichtliche Daten und Fakten am Wegesrand hinzuweisen. Als Konsequenz hieraus änderten wir unseren Namen in

 

Arbeitsgemeinschaft Tourismus und Regionalentwicklung (AGTouR).

 

Um unsere Ziele zu erreichen, hoffen wir auf öffentliche sowie private Förderung und Unterstützung. Neben den eigenen Kenntnissen sind wir dankbar für die Hilfe orts- und geschichtskundiger Einwohner. Auch geht ein riesiges Dankeschön an diejenigen, die schon mit uns gewandert sind, an unsere Helfer, Unterstützer und Partner. Ohne Euch wäre dies alles nicht möglich gewesen!

 

Wir treffen uns in zwangloser Folge zur Planung und zur Besprechung der Aufgaben.