Schriftgröße: normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

Gästebuch

28: E-Mail
03.09.2016, 17:50 Uhr
 
Ich treibe Ahnenforschung und suche Informationen über Anna Marie Zimmermann, geb. 12.3.1837 in Sommerschenburg.Sie heiratete einen Friedrich Andreas Wallbaum.
Wer oder wo könnte ich Informationen erhalten.
Liebe Oberharzer Grüße
Anne Hoffmann
 
27: E-Mail
12.01.2016, 19:47 Uhr
 
Liebe Sommersdorfer,
war nach dem 2. Weltkrieg wiederholt in Sommersdorf um mit meiner Oma einer alten Sommersdorferin Ähren zu sammeln, sehe gern auf Eure Webseite.
mit freundlichen Grüssen und viel Erfolg für Euer schönes Dorf
 
26: E-Mail
22.11.2015, 14:09 Uhr
 
Liebe Gemeinde Sommersdorf, ich mache Ahnenforschung und komme beim Standesamt nicht weiter.Eine Kirche war hier nicht anzuklicken um Auskunft zwecks Kirchenbücher zu bekommen.-- Ich suche Sophie Elisabeth Bögelsack verheiratet mit Christoph Nehrig. Deren Tochter Sophie Elisabeth ist am 11.3.1859 in Sommersdorf geboren und die Familie lebte später in Barneberg und Hötensleben. Gibt es noch Geschwister und weitere Familie Nehrig, die sich hier vielleicht wiederfindet? Es würde mich sehr freuen etwas darüber zu hören! Mit freundlichen Grüssen aus Heide/Holstein von Renate Priedöhl-Geri
 
25: E-Mail
20.09.2013, 13:48 Uhr
 
Wenn ich den rund um dorn und born lese wird mir schlecht. .bsg Traktor sommerschenburg hier bsg da...überlegt mal ganz genau wer dieses turnier erfunden hat??das war eure Jugend auf diese ihr keinen Wert legt. Von unseren eigenem eingezahlten geld und kontackten haben wir dies auf die beine gestellt. .all dieses wird nicht einmal erwähnt. Einfach nur traurig und lächerlich. Was wäre aus dem sportplatz geworden wenn wir eure Jugend damals nicht diese idee gehabt hätten? ? Traurig traurig
 
24: E-Mail
31.08.2013, 12:27 Uhr
 
Hallo!

Diese Seite hat sich aber sehr verändert! Angefangen hat das mal mit Konstantin Gastmann! Der Arme musste dies hier ganz Allein managen! Deshalb....viele liebe Grüße an dich Konstantin...und eine gute Saison für Union!!!

Olaf
Brandenburg
 
23: E-Mail
01.08.2013, 16:21 Uhr
 
Auch wir (leider ist meine Frau mittlerweile verstorben) waren nach der Wende oft in Sommersdorf
bei Fam. M. Kahler, Rosa Luxemburg Str. 1. Ich selbst fand diese Dorf mit seiner Stille für Erholung ansprechend. Damals war das Schloss in Sommerschenburg noch eine Schule. Gibts den Weiher da noch ?, oft waren wir (Kahler und meine Wenigkeit) da angeln, ich nur als Zuschauer. als Urlaubsort mit der Ruhe sei Sommersdorf sehr zu empfehlen
 
22: E-Mail
13.04.2013, 07:45 Uhr
 
Viele liebe Grüße nach Sommerschenburg, vor Allem an die Familien Bischoff und Gluch!!

Olaf Müller
 
21: E-Mail
28.03.2013, 16:12 Uhr
 
Hallo liebe Redakteure,

ist Euch schon aufgefallen, dass in der Auflistung der Ausgaben des Ortsanzeigers die Nummern 13 und 16 fehlen? Hat es die nicht gegeben oder sind sie schlicht vergessen worden?
Bei der 13 hatte ich erst abergläubische Gründe vermutet. Als ich dann die fehlende 16 fand, ließ ich aber diese Vermutung wieder fallen.

Viele liebe Ostergrüße an Alle rund um Dorn und Born
 
20: Heinz
25.02.2013, 22:42 Uhr
 
Gästebuch?
Nicht jeder Eintrag, vor allem keine kritischen zum Schloß werden aufgenommen. Zensur, die gab es nur in der DDR, nicht in Sommersdorf!

Heinz
 

Kommentar:
Anmerkung der Redaktion: Nicht ein einziger Gästebucheintrag ist zensiert oder gelöscht worden!

19: pierre bernecker (schmuck)
13.02.2013, 09:27 Uhr
 
schöhne grüße von familie bernecker (schmuck) aus berlin
 

Neuer Beitrag

Name*:
Bitte füllen Sie das folgende Feld nicht aus! Es wurde jediglich zum Schutz vor Spam eingebaut.
Email:
Text*:
 

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.