Schriftgröße: normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

Evangelische Kindertagesstätte 'Regenbogen'

Vorschaubild

Doris Herrmann und Mandy Orzel

Rosa-Luxemburg-Str. 20
39365 Sommersdorf

Telefon (039402) 357

Öffnungszeiten:
täglich von 6.00 Uhr - 16.00 Uhr
Träger: Zweckverband im Ev. Kirchenkreis Egeln

Sommersdorf1.JPGUnsere Einrichtung in Trägerschaft des Zweckverbandes für Kindertagesstätten des evangelischen Kirchenkreises Egeln hat eine Kapazität von 48 Kindern im Alter von 1-10 Jahren. Uns ist jedes Kind willkommen, egal welcher Herkunft oder Religion. Das Kind hat die Möglichkeit als Krippen-, Kindergarten- und Hortkind in unserer Einrichtung groß zu werden, ohne die Kindertagesstätte wechseln zu müssen. Dies bietet somit eine optimale Entwicklungschance für jedes Kind. Das christliche Menschenbild, das jedes Leben als einzigartig und schützenswert begreift, den Menschen in seinen Stärken aber auch Schwächen beschreibt, von Toleranz und Friedensbereitschaft ist bestimmend.

 

Unsere Kita liegt zwischen den beiden Ortsteilen Sommersdorf und Sommerschenburg umgeben von Wald und Natur pur. Daraus ergeben sich einige Schwerpunkte unserer Konzeption. Viel Bewegung und Naturverbundenheit erleben unsere Kinder täglich. Das Raumkonzept unserer Einrichtung ist auf die Bedürfnisse der unterschiedlichen Altersgruppen abgestimmt. In unserem doch alten Gebäude haben wir durch vielfältige Umgestaltungen den Kindern Möglichkeiten geschaffen aktiv ihren Tagesinhalt zu gestalten.

 

Frühkindliche Bildungsphase im Krippenbereich

 

Sommersdorf2.JPG 

(Freies Spiel der Krippenkinder auf dem Podest)

 

Vom ersten Lebenstag an sind Kinder neugierige, kompetente und eigenständige Entdecker der Welt. Eine sanfte Eingewöhnung in den Kindergruppenalltag liegt uns am Herzen, deshalb arbeiten wir nach dem „Berliner Eingewöhnungsmodell“. Unser Hauptanliegen ist es, die tägliche frühkindliche Bildungs- und Erziehungsarbeit nach den Bedürfnissen unserer Kinder im Alter von  1-3 Lebensjahren abzustimmen. Unsere pädagogische Arbeit zeichnet sich durch körperbetontes, emotionales, zeitintensives und bodennahes Handeln in einem anregungsreichen Umfeld aus und das immer unter dem Leitmotto: „Das Kind steht im Mittelpunkt“

 

Elementare Bildung – Kindergarten

 

Sommersdorf3.JPG 

 (Spielsituation  im Gruppenraum der Kindergartenkinder)

 

Unsere Kindergartenkinder sind in einer altersgemischten Gruppe. Die Kinder haben die Möglichkeit in vielen verschiedenen Räumen in kleinen Gruppen durch selbstbestimmendes Spiel und entdeckendes Lernen ihren Tagesablauf aktiv zu gestalten. Alle Kindergartenkinder können an der musikalischen Frühförderung teilnehmen (wird vom Träger finanziert). Eine Laienspielgruppe erweitert unser wöchentliches Angebot. Immer Dienstags findet unser Büchertausch statt, ehrenamtlich unterstützen uns dabei „Leseomas“.

  

Die Hortbetreuung

 

Sommersdorf4.JPG 

 (Fahrradtour mit den Hortkindern)

 

Unsere Einrichtung bietet für Hortkinder der 1. Klasse bis zur 4. Klasse eine Betreuung.  Im Durchschnitt erlangen wir eine Gruppenstärke von ca.10 Kindern. Durch die kleine Gruppenstärke ist es uns möglich die Hausaufgaben gemeinsam und individuell mit den Kindern anzufertigen, um auch frühzeitig Probleme und Unsicherheiten zu erkennen und so gezielter arbeiten zu können. Bei der Erstellung der Hausaufgaben können Lösungsansätze gezeigt werden, wobei die Erfüllung jedoch selbstständig erfolgt. Wir möchten die Entwicklung der Kinder zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Personen fördern. An unserem hausaufgabenfreien Freitag möchten wir den Kindern Raum geben, den Hort auch ohne Hausaufgaben zu erleben. Dann ist Zeit für Feste, Waldausflüge oder einfach nur zum Spielen. So geben uns auch die Ferien mehr Zeit, uns genauer an den Bedürfnissen der Kinder zu orientieren und gemeinsame Unternehmungen durchzuführen.