Schriftgröße: normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

Gästebuch

21: E-Mail
28.03.2013, 16:12 Uhr
 
Hallo liebe Redakteure,

ist Euch schon aufgefallen, dass in der Auflistung der Ausgaben des Ortsanzeigers die Nummern 13 und 16 fehlen? Hat es die nicht gegeben oder sind sie schlicht vergessen worden?
Bei der 13 hatte ich erst abergläubische Gründe vermutet. Als ich dann die fehlende 16 fand, ließ ich aber diese Vermutung wieder fallen.

Viele liebe Ostergrüße an Alle rund um Dorn und Born
 
20: Heinz
25.02.2013, 22:42 Uhr
 
Gästebuch?
Nicht jeder Eintrag, vor allem keine kritischen zum Schloß werden aufgenommen. Zensur, die gab es nur in der DDR, nicht in Sommersdorf!

Heinz
 

Kommentar:
Anmerkung der Redaktion: Nicht ein einziger Gästebucheintrag ist zensiert oder gelöscht worden!

19: pierre bernecker (schmuck)
13.02.2013, 09:27 Uhr
 
schöhne grüße von familie bernecker (schmuck) aus berlin
 
18: E-Mail
15.12.2012, 20:55 Uhr
 
Liebe Gemeinde Sommersdorf. Meine Mutter ist in in der Umgebung geboren und bis 1945 aufgewachsen geb. 1913. Meine Tante war in der Burg Weisnäherin. Durch Zufall, wegen einer Spardose aus Keramik aus Sommersdorf bin ich auf eure Seite gestoßen, bin ganz begeistert von der Geschichte. Ich lebte als Kind in Helmstedt dann in Baden Württemberg, habe also nicht viel Ahnung. Würde gern Urlaub in der Gegend machen, gibt es Unterkünfte ? Wann gibt es schöne Aktivitäten Flohmarkt, Feste ect. Gruß Christiane
 
17: E-Mail
30.11.2012, 20:01 Uhr
 
Hallo Sommersdorfer,
ich habe vor einiger Zeit einen Eintrag in Euer Gästebuch gemacht. Dass Einträge erst geprüft werden ehe man sie veröffentlicht, verstehe ich. Muss das aber sooooo lange dauern?
Schade ist auch dass man in Euer Gästebuch keine Bilder hochladen kann. Habe da eine historische Ansichtskarte von Sommersdorf aus dem Jahre 1936.
Um diese drehte sich ja auch meine Anfrage.
Sehe mit Ungeduld einer Nachricht von Euch entgegen.

Viele Grüße
Siegfried Rehl
 
16: E-Mail
10.10.2012, 06:35 Uhr
 
Wollte mir auf Gneisenaus Spuren die Sommerschenburg ansehen. Ich finde es geradezu blamabel, wie wenig Deutschland für seine Vergangenheit übrig hat. Für andere Länder kaum denkbar, dort ähnlichen Verfall vorzufinden.
S. Bobert, Bassum
 
15: E-Mail
07.10.2012, 11:37 Uhr
 
Just wondering who owns the castle now?
 
14: E-Mail
09.05.2012, 20:28 Uhr
 
Hallo Sommersdorfer,

wollt einfach mal Grüße hinterlassen. Schöne Seite.
Besuche immer noch gerne ab und zu Sommersdorf.
Hab hierviel Zeit in meiner Kindheit verbracht.

viele Grüsse vom Enkel der vielleicht ältesten Einwohnerin dieser Generation aus Sommersdorf (Oma ist immerhin 96 geworden/ gest.2009 in Berin)
In Gedenken an meine liebe Omi Vera Dittrich
 
13: jones
04.04.2012, 21:03 Uhr
 
tolle Seite
 
12: Marco
16.01.2012, 23:25 Uhr
 
Hey habt ne tolle Seite hier gemacht .. weiter so.. schaue gern öfters mal vorbei :)

man erfährt ja alles über euer Dorf klasse :)

schau dirt euch meine mal an könnt ja auch was ins Gästebuch schreiben

Danke

Grüße aus Bad Rappenau nach Sommersdorf

http://xtremereloaded-fanspace.npage.de/
 

Neuer Beitrag

Name*:
Bitte füllen Sie das folgende Feld nicht aus! Es wurde lediglich zum Schutz vor Spam eingebaut.
E-Mail:
Text*:
Datenschutz*:
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung.
 

 
Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.